Impressum

Redaktionsanschrift

greenIMMO - Onlinemagazin für zukunftsfähige Immobilien

c/o Dagmar Hotze | Hindenburgstrasse 81 | 22297 Hamburg

T: 040.6599 4036 | M: 0152.0745 9388 

info@greenimmo.de | www.greenimmo.de

 

 

greenIMMO ist ein geschützter Markenname, registriert beim Deutschen Patent- und Markenamt in München.

 

 

Realisation des Webkonzepts:

Milky Window Media | 22297 Hamburg 

info@milky-window.com 

 

 

Verantwortlich im Sinne des Telemediengesetzes/Presserechtes (V.i.S.d.P.):

 

Dagmar Hotze | Hindenburgstrasse 81| 22297 Hamburg 

 

 

 

Haftungsausschluss

 

Alle Angaben auf unserer Webseite wurden sorgfältig geprüft. Wir bemühen uns, dieses Informationsangebot aktuell und inhaltlich richtig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen. Eine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und letzte Aktualität kann daher nicht übernommen werden.

 

Der Zugang und die Benutzung dieser Webseite geschieht auf eigenen Gefahr des Benutzers. GreenImmo nicht verantwortlich und übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, u.a. für direkte, indirekte, zufällige, vorab konkret zu bestimmende oder Folgeschäden, die angeblich durch den oder in Verbindung mit dem Zugang und/oder der Benutzung dieser Webseite aufgetreten sind. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte und die Verfügbarkeit von Webseiten Dritter, die über externe Links dieses Informationsangebotes erreicht werden.

 

Der Herausgeber distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten, die möglicherweise straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.  

Newsletter

Jedes Quartal kostenlose Neuigkeiten aus der "grünen" Immobilien- und Bauwirtschaft

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

greenIMMO TV

DER Web TV-Sender für Zukunfts- und Nachhaltigkeitsthemen der Immobilienwirtschaft!

Neues Eventformat

Der Jour Fixe für Zukunftsthemen der Immobilienwirtschaft. Weitere Infos finden Sie hier.

Smart Home-Beratung

Jeden Donnerstag von 10 bis 20 Uhr bietet QDS in Hamburg eine kostenlose Smart Home-Erstberatung für Architekten, Projektentwickler und Bauherren. Unabhängige und herstellerübergreifende Infos über Produkte, Lösungen und Kosten.

News: UK Immobilien

Giggs and Neville in to redevelop Bootle police station
Retired-footballers Ryan Giggs and Gary Neville’s development company is close to agreeing a deal to regenerate a former police station in Manchester.
>> mehr lesen

Kennedy Wilson completes £225m refi
Kennedy Wilson Europe Real Estate has completed a £225m unsecured corporate three-year finance facility with a syndicate of banks led by Bank of America Merrill Lynch, and Deutsche Bank and JP Morgan.
>> mehr lesen

Norbert Dentressangle in $750m Jacobson buy-out
Norbert Dentressangle has completed a $750m (£451m) deal to buy all the shares of US logistics firm Jacobson.
>> mehr lesen

Northwood nears Highcross buy
Northwood Investors, led by former Blackstone president and chief executive John Z Kukral, is understood to be close to a £600m deal for the firm.
>> mehr lesen

Galliard buys £14m Clapham office
Galliard Homes has bought Crescent House, the former Union of Post Office Workers headquarters in Clapham, south west, London, for £14m, which it will convert into a £30m luxury apartment development.
>> mehr lesen

News: DE Immobilien

Hamburger Büro- und Geschäftsprojekt geht an Investor
Opera Offices Neo als Forward-Deal verkauft.
>> mehr lesen

Die Hälfte des Marienbogens geht an Anwaltskanzlei
Frankfurt am Main: Refurbishment findet Ankermieter.
>> mehr lesen

Sanofi Pasteur MSD zieht von Leimen nach Berlin
Der Impfstoffhersteller mietet 2.500 Quadratmeter im Humboldt Hafen Eins
>> mehr lesen

Richtfest für HQ Humboldt Potsdam
Die Büroflächen sind komplett vermietet, unter anderem an einen Energieversorger.
>> mehr lesen

Mülheim an der Ruhr bekommt sein erstes Alex
Die Gastrokette mietet rund 1.000 Quadratmeter.
>> mehr lesen

News: Nachhaltigkeit

Statistik-Bericht „Nachhaltige Entwicklung in Deutschland“ liegt vor
Das Statistische Bundesamt hat seinen fünften Bericht zur „Nachhaltigen Entwicklung in Deutschland“ vorgelegt. Er untersucht fern der Tagesaktualität die Indikatoren der Nachhaltigkeitsstrategie und ihre Entwicklung. „Heiter bis wolkig“ wertet das Bundesamt in Analogie zu einer Wetterkarte zusammenfassend die Entwicklung.
>> mehr lesen

Carl-von-Carlowitz-Vorlesung zu Welternährung und Nachhaltigkeit
Welche Ursachen haben die Welternährungsprobleme? Wie kann der Hunger überwunden und das Menschenrecht auf Nahrung umgesetzt werden - ohne Umweltbelastung? Was können der Ökolandbau und neue Agrartechnologien dazu beitragen? Diese und weitere Fragen sind Gegenstand der diesjährigen Carl-von-Carlowitz-Vorlesung mit Prof. Dr. Joachim von Braun.
>> mehr lesen

Peru: Ringen um nachhaltige Rohstoffförderung
Peru gehört zu den zwölf wichtigsten Rohstofflieferanten Deutschlands. Doch der Abbau von Gold und Industriemetallen belastet Bevölkerung und Umwelt in dem Schwellenland schwer. Die Bundesrepublik heize den Raubbau mit ihrer jüngst unterzeichneten neuen Rohstoffpartnerschaft noch an, sagen Kritiker.
>> mehr lesen

„Bionahrung wirkt wie eine zusätzliche Portion Obst am Tag“ - Interview mit dem Agrarökologen Urs Niggli
Die Debatte, ob Bioessen gesünder als konventionelle Nahrung ist, wendet sich: Eine internationale Metastudie unter Leitung der Universität Newcastle hat 343 Studien zu dem Thema ausgewertet – demnach enthält Bioobst und Biogemüse deutlich mehr gesundheitsfördernde Stoffe als die konventionellen Pendants. Mit im Team war Urs Niggli, Direktor des Forschungsinstituts für biologischen Landbau in der Schweiz. Er warnt davor, die Ergebnisse zu politisieren.
>> mehr lesen

Datenbanken erschließen nachhaltige Tourismusangebote
Nachhaltigkeitsaspekte sind für Konsumenten gerade im Reisesektor schwer zu überblicken. Inzwischen gibt es allerdings anerkannte Standards und Internetangebote, die Urlaubern die Suche nach verantwortungsvollen Angeboten erleichtern und den Reisezielen die Chance zu nachhaltiger Entwicklung eröffnen können.
>> mehr lesen